Gültigkeitsdauer von ESTA

Die ESTA-Genehmigung ist ab dem Datum der Genehmigung zwei Jahre lang gültig (nicht drei Jahre wie das zukünftige ETIAS). So können Reisende, die es erhalten haben, in diesem Zeitraum mehrere Reisen in die USA planen: Sie müssen das Dokument nicht bei jeder Reise neu beantragen. Sie müssen sich jedoch vergewissern, dass Ihr ESTA gültig ist, wenn Sie sich nicht sicher sind, wann Sie es erhalten haben.

Wenn sie für mehrere Reisen gültig ist, ist eine ESTA-Genehmigung strikt an eine gültige Passnummer gebunden. Wenn Ihr Reisepass innerhalb dieser zwei Jahre abläuft, ist Ihr ESTA-Formular nicht mehr gültig und muss neu beantragt (oder verlängert) werden.

Reisende, die in diesen zwei Jahren ihren Namen, ihr Geschlecht oder ihre Staatsangehörigkeit geändert haben, müssen ebenfalls einen neuen ESTA-Antrag beantragen, da ihre persönlichen Informationen nicht mehr aktuell und somit nicht mehr gültig sind (eine Aktualisierung ist nicht möglich). Ein neuer Antrag ist auch erforderlich, wenn sich die Antworten auf persönliche Fragen (Gesundheit, Vorstrafen, Verhalten) geändert haben.

Achtung: Eine ESTA-Genehmigung ist zwei Jahre lang gültig, berechtigt Sie aber keinesfalls dazu, 24 aufeinanderfolgende Monate in den USA zu bleiben. Dort können Sie sich bis zu 90 Tage in den USA aufhalten. Für einen Aufenthalt von mehr als 90 Tagen ist ein Visum oder eine Green Card erforderlich. Ebenso dürfen Sie nicht in die USA einreisen, wenn Ihr ESTA noch nicht ausgestellt ist.

Gut zu wissen: Wenn Ihr ESTA-Formular während Ihres Aufenthalts in den USA abläuft, können Sie Ihren Aufenthalt in aller Ruhe beenden und haben keine Probleme bei der Ausreise.