Wie viel kostet ein ESTA?

Jeder Reisende, der im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen in die Vereinigten Staaten reist, muss einen Betrag von 21 Dollar an Antragsgebühren entrichten . Diese Steuern im Zusammenhang mit dem Erhalt eines ESTA betrugen mehr als 10 Jahre lang 14 USD, aber seit dem 26. Mai 2022 hat die US-Regierung die Steuern auf 21 USD festgesetzt. Zum Vergleich: Ein Touristenvisum für die Vereinigten Staaten kostet 160 US-Dollar.

Um Ihnen die Verwaltungsverfahren zu erleichtern, bieten viele Unternehmen kostenpflichtige Dienste an und kümmern sich für Sie um das Ausfüllen des ESTA-Formulars für die Vereinigten Staaten . Obwohl diese Dienste nicht von der US-Regierung unterstützt werden, werden sie dennoch legal erbracht, unabhängig von den Kosten. In diesem Zusammenhang können die Preise je nach den von den verschiedenen Unternehmen angebotenen Optionen variieren.

ESTA: minimale Kosten, die schnell steigen können

Ab 21 Dollar obligatorischer Steuern kann der Preis für das offizielle ESTA- Formular schnell explodieren. In diesem Preis ist natürlich nicht nur die Abgabe des Formulars enthalten. Unter den häufigsten Dienstleistungen können wir feststellen:

Bei diesen Zusatzleistungen sind im Preis enthalten

Einsatz eines Dienstleisters: die Vorteile

Reisende, die diese Dienste nutzen, möchten oft Zeit sparen und entmutigende Formalitäten vermeiden . Die Website ist nicht die offizielle amerikanische Website, aber wenn Sie sich für diese Art von Service entscheiden, können diejenigen, die es eilig haben, ihre Reise in einem gelasseneren Licht betrachten, da sie sicher sein können, dass ihr ESTA-Formular rechtzeitig ausgefüllt wird und vor allem, ohne Fehler.

Sie kümmern sich um alle Schritte Ihres ESTA-Antrags : Erfassung Ihrer Informationen, Überprüfung und Korrektur, Übermittlung des Formulars, Weiterverfolgung der Akte.