USA C Transit Visa

Aus welchen Gründen auch immer Sie in die USA reisen möchten, Sie benötigen eine vorherige behördliche Genehmigung. Ob in Form eines ESTA-Dokuments für Kurzaufenthalte (maximal 90 Tage) oder eines Visums für einen längeren Aufenthalt (mehr als 6 Monate), es ist obligatorisch, oder Ihnen wird die Einreise verweigert sogar der illegalen Einwanderung beschuldigt zu werden. Da die Liste der verfügbaren Visa besonders lang ist, konzentriert sich dieser Artikel auf Visa für die Durchreise durch die Vereinigten Staaten.

 

Welche Visa braucht man für die Durchreise durch die USA?

Visa werden alphanumerisch klassifiziert, dh sie erhalten einen Buchstaben gemäß ihrer Kategorie und eine Nummer gemäß ihrer Unterkategorie. Im Rahmen eines Transits durch die USA konzentrieren wir uns auf die Kategorie C. Sie ist daher in 5 Unterkategorien unterteilt:

 

Wie bei jeder offiziellen Autorisierung ist es erforderlich, eine Datei mit Dokumenten zu erstellen, die Ihre Anfrage unterstützen:

  1. Ihr gültiger Reisepass;
  2. Ausgefülltes Formular DS-160;
  3. Ein aktuelles Ausweisfoto;
  4. Eine Fotokopie Ihres Kontoauszugs zum Nachweis, dass Ihr Einkommen für die Reise ausreicht;
  5. Ihre Flugtickets, um Ihre Notwendigkeit der Durchreise durch die Vereinigten Staaten zu demonstrieren.

 

Wenn Sie mit Ihrer Familie reisen, müssen Sie für jeden Erwachsenen und jedes Kind ein C-1-Visum beantragen. Wenn Sie ein Visum erhalten, dürfen Sie maximal 29 Tage lang durch die USA reisen. Sie können dann den Flughafen verlassen und die Umgebung besichtigen oder einkaufen gehen, wenn Ihr Anschlussflug einige Tage später startet.

 

Was ist die Alternative zu einem Visum für einen Transit in den USA?

In den letzten Jahren ist die ESTA-Reisegenehmigung immer beliebter geworden. In der Tat ist die ESTA ideal , um einen Transit durchzuführen .

Die Hauptgründe für den Erfolg sind:

  1. Seine Einfachheit: Eine Anfrage für ESTA wird vollständig online realisiert. Sie müssen keinen Termin in der Botschaft oder im Konsulat vereinbaren. Sie können Ihre Genehmigung bequem von zu Hause aus einholen, indem Sie einfach Ihren gültigen Reisepass verwenden.
  2. Niedrige Kosten: Diese Genehmigung ist bis zu 10-mal billiger als ein Visum. Die Gebühren für die Einreichung von Anträgen betragen mindestens 14 US-Dollar.
  3. Ihre Geschwindigkeit: Die ESTA-Erlangung erfolgt in der Regel umgehend, dauert jedoch in jedem Fall nur 72 Stunden.

Anstatt ein C-1-Visum zu beantragen, das mehrere Wochen in Anspruch nimmt, erleichtern Sie sich das Leben, indem Sie in wenigen Minuten in ESTA einreisen, insbesondere, wenn Sie nur einige Stunden auf einem US-amerikanischen Flughafen einen Zwischenstopp einlegen müssen.