Department of Homeland Security (DHS)

Das 2002 als Reaktion auf die Anschläge vom 11. September gegründete Ministerium für Innere Sicherheit der USA hat eine klar definierte Rolle: Es ist für dieOrganisation, aber auch fürdie Gewährleistung der inneren Sicherheit des Landes zuständig. Es ist über 15 Bundesbehörden organisiert. Er ist für die Abwicklung der Formalitäten für die USA zuständig.

Für einen Aufenthalt von weniger als 90 Tagen in den USA können Sie Ihre Formalitäten in wenigen Minuten per Internet erledigen, indem Sie auf Online-Formular klicken.

Was ist das DHS?

Die Aufgaben des DHS sind vielfältig. Er ist für die Verwaltung des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program, VWP) zuständig. Beim Ausfüllen des ESTA-Formulars übermitteln Reisende ihre persönlichen Daten an das DHS, das diese bearbeitet und ihre Anträge für einen bestimmten Zweck freigibt oder ablehnt: Terroranschläge und alle Handlungen, die die öffentliche Ordnung stören könnten, zu verhindern.

Das ESTA hat also für Reisende, die vom VWP profitieren, einen doppelten Vorteil: Es erleichtert die Formalitäten, die vor Kurzreisen zu erledigen sind, und vor allem garantiert es die Sicherheit der Grenzen zum Wohle aller.

Hier ist ein Screenshot des Headers der DHS-Website, damit Sie ihn identifizieren und das Hauptmenü der Website entdecken können:

Homeland Security Department Kopfzeile der Website
Homeland Security Department

Sicherheit und Informationsaustausch

Die im Rahmen des ESTA gesammelten vertraulichen Informationen sind sicher und unterliegen strengsten Kontrollen. Sie können jedoch auch mit dem US-Außenministerium (DOS) geteilt werden, wenn ein Antragsteller, dem das ESTA verweigert wurde, schließlich doch ein Visum bei der US-Regierung beantragt. Das DHS kann dieselben Informationen auch weitergeben, wenn es der Ansicht ist, dass sie zurDurchsetzung der Bürgerrechte oder des Strafrechts beitragen.

Unabhängig vom Kontext oder Grund für diese Kommunikation zwischen Büros, Bundesbehörden oder lokalen Behörden wird jede Weitergabe im Rahmen der Datenschutzgesetze und des Systems der Registrierungsmitteilungen (Bundesregister vom 10. Juni 2008) erfolgen.

Hinweis: Sollten sich Ihre persönlichen Daten während der Gültigkeitsdauer Ihres ESTA ändern, müssen Sie Ihren Antrag auf Genehmigung erneuern, um die an die US-Behörden übermittelten Informationen zu ändern.