Wann machen Sie Ihren ESTA?

Möchten Sie Informationen zur Gültigkeit von ESTA für die Ausreise in die USA erhalten? In diesem Artikel finden Sie Informationen zu Situationen, die zu einer ESTA-Anwendung führen können.

Klassische ESTA-Anwendung

Das ESTA entspricht einer Vorautorisierung des Aufenthalts, die den Reisenden gewährt wird, die für eine Reise von maximal 90 Tagen in die USA reisen möchten.

Um den amerikanischen Boden betreten zu können, muss den Reisenden unbedingt eine Genehmigung erteilt werden. Dies kann ein Visum, eine Green Card oder ein ESTA sein .

Das ESTA-Formular , das zwei Jahre gültig ist, hat den Vorteil, dass in diesem Zeitraum mehrere Aufenthalte möglich sind. Schnell und einfach zu bekommen, kann es direkt von unserer Plattform angefordert werden.

Sobald der Online-Fragebogen ausgefüllt ist, übernimmt unser Team. Es führt in Ihrem Namen eine Überprüfung der eingegebenen Informationen durch und sendet dann Ihre Anfrage an den Dienst, der für die Erteilung der ESTA-Berechtigungen zuständig ist.

Der Antrag muss spätestens 72 Stunden vor Abflug gestellt werden (der Zeitraum, in dem sich die US-Behörden zur Abgabe einer Antwort verpflichten).

ESTA-Antrag nach einer ersten Ablehnung

Wenn Sie eine negative Stellungnahme zu Ihrer ersten Anfrage für ESTA erhalten, haben Sie möglicherweise einen Fehler beim Ausfüllen des Formulars gemacht. Überprüfen Sie zunächst alle Ihre Antworten (Rechtschreib- und Familiennamen, Passnummer, Gültigkeitsdauer des Passes …).

Sobald der Fehler gefunden wurde, können Sie direkt von unserer Site aus eine neue Anfrage für ESTA senden (wobei zwischen den beiden Anfragen ein Zeitraum von 10 Tagen einzuhalten ist).

Wenn Sie jedoch nach der Wiedergabe keinen Fehler finden, haben Sie keine andere Wahl, als sich an eine Alternative wie den Visumantrag zu wenden.

Visumantrag nach Ablehnung von ESTA

Die Ablehnungen von ESTA sind sehr selten. Wenn Sie nach mehreren Anfragen immer noch keine befürwortende Stellungnahme erhalten haben, können Sie ein Visum beantragen.

Dieses Verfahren, das länger und teurer ist als das der ESTA, muss beim Konsulat oder der amerikanischen Botschaft durchgeführt werden.

Sie müssen gegebenenfalls ein B2-Visum für eine Touristenreise oder ein B1-Visum für eine Geschäftsreise beantragen . Gültig 6 Monate nach Ausstellung, die Wartezeit bis zum Erhalt ist variabel.