Zukunft von ESTA mit Donald Trump

Der kürzlich gewählte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, die Wahl von Donald Trump, war Gegenstand von Kontroversen, einschließlich der folgenden kontroversen Aussagen zur Einwanderung. Dem neuen US-Präsidenten zufolge ist eine Verschärfung der Einwanderungspolitik erforderlich, um das Problem illegaler Einwanderer aus Mexiko sowie illegaler Arbeitskräfte anzugehen. Es scheint, dass Donald Trump bereit ist, alles zu tun, um Amerika wieder „großartig“ zu machen. Betrifft dies jedoch Geschäfts- oder Urlaubsreisende, die eine ESTA-Genehmigung über das Visa Waiver-Programm beantragen?

Ist die wahrheitsgemäße Grenzkontrolle eine Bedrohung für ESTA?

Es überrascht niemanden, dass Donald Trump die Einwanderungsproblematik angeht, da er schon seit mehreren Monaten in den Nachrichten ist. Während der Präsidentschaftswahlen war die Säule seines Wahlkampfs ein Programm, das darauf abzielte, die Bedingungen für den Zugang zum amerikanischen Territorium zu reformieren und zu verschärfen:

Seit einigen Monaten ist die Welt besorgt darüber, was Donald Trump gesagt hat und welche Konsequenzen die Umsetzung solcher Dekrete hat. Gegenwärtig profitieren Bürger der am Visa Waiver-Programm teilnehmenden Länder von einer Visumbefreiung in Form von ESTA. Wie lange wird dies der Fall sein?

Kann Donald Trump ESTA für Frankreich entfernen?

Der US-Präsident ist auch besorgt über den Aufstieg des radikalen Islamismus und zögert nicht, auf die in Frankreich in den letzten Jahren verübten Angriffe hinzuweisen. Seine Kommentare werfen Frankreich vor, die Bewegungen auf dem Territorium und an den Grenzen nicht ausreichend kontrolliert zu haben, obwohl die Europäische Union 2021 ihr Äquivalent zu ESTA: ETIAS einführen wird. Donald Trump ist der Ansicht, dass Frankreich durch den Terrorismus bösartig geworden ist, und glaubt, dass die französischen Bürger derzeit ein Risiko für die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten darstellen. Ein Projekt zur Stärkung der Identitätskontrollen für ESTA oder Visa für französische Staatsbürger wurde vorgeschlagen, diese Aussagen wurden jedoch von seiner eigenen Partei schnell kritisiert und Donald Trumps Vorschlag bleibt unerfüllt.

Heutzutage ist es immer möglich, eine ESTA zu erhalten, ohne den Gang zu verhärten. Im Zweifelsfall steht Ihnen unser Online-Support-Service 7 Tage die Woche zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen Schritt für Schritt zu erklären, wie Sie Ihre ESTA noch heute erhalten.