Nützlichkeit des ESTA-Zertifikats

Alle Staatsangehörigen der VWP-Länder müssen eine ESTA-Lizenz erhalten, bevor sie in die USA fliegen. Diese seit 2009 verpflichtende Formalität hat den Vorteil, dass sie online durchgeführt werden kann: Ein paar Minuten genügen, um sein Zertifikat zu erhalten.


Die Bedingungen, um Ihr ESTA-Zertifikat zu erhalten

Wenn Sie vorhaben, in den USA zu bleiben, ziehen Sie eine Bilanz Ihres Profils und insbesondere der Bedingungen Ihres Aufenthalts.

Um diese Genehmigung zu erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie mit einer von der amerikanischen Regierung anerkannten Fluggesellschaft oder Kreuzfahrt reisen . Sie müssen auch nachweisen, dass Sie nicht länger als 90 Tage auf US-amerikanischem Boden bleiben werden . Dazu müssen Sie ein Rückflugticket vorlegen können.

Ein ESTA-Zertifikat wird Ihnen nicht ausgestellt, wenn Sie bei einem früheren Aufenthalt jemals mit US-amerikanischem Recht in Konflikt geraten sind oder wenn Ihnen in der Vergangenheit bereits ein Esta-Antrag abgelehnt wurde.


Ein ESTA-Zertifikat garantiert keine Einreise in die USA

Während es wichtig ist , mindestens 72 Stunden vor Abflug in die USA ein ESTA-Zertifikat zu beantragen , ist es wichtig zu beachten, dass dieses Dokument keine Einreise in die USA garantiert. Hier sind Erklärungen für die Französisch über ESTA.

Das ESTA-Zertifikat ist eine vorherige Reisegenehmigung. Die endgültige Entscheidung liegt bei den Einwanderungsbehörden, die Sie bei Ihrer Ankunft auf amerikanischem Boden begrüßen. Ein akzeptierter ESTA-Antrag gilt jedoch als zu 99,9% garantiert für die Einreise in die Vereinigten Staaten.


ESTA-Zertifikat: Was es autorisiert, was es verbietet

Machen Sie sich vor einer Online-Bewerbung einen Überblick darüber, was Sie durch das Zertifikat autorisiert, und insbesondere darüber, was Sie damit verbietet!

Mit einer ESTA-Genehmigung können Sie 90 aufeinanderfolgende Tage in den USA bleiben . Während dieser Zeit können Sie sich im Land bewegen, ganz gleich, ob Sie alleine oder in einer Gruppe sind.

Wenn Sie Lust dazu haben, können Sie an sozialen Aktivitäten teilnehmen, die von Organisationen organisiert werden, oder an sportlichen, musikalischen und kulturellen Aktivitäten. In Übereinstimmung mit dem amerikanischen Recht nur ein Gebot: freiwillig zu sein. Mit Ihrem Esta-Zertifikat können Sie keine Vergütung erhalten . Wenn Sie ohne genau definierte Projekte in die USA reisen, lesen Sie diesen Artikel.

Sie können sich auch für Kurse anmelden, sofern Sie keinen Hochschulabschluss erhalten.

Wenn Sie geschäftlich unterwegs sind, können Sie an professionellen Meetings, Konferenzen und Tagungen teilnehmen und sich für kurze Kurse anmelden. Auch diese unterschiedlichen Tätigkeiten sollten keine Vergütung nach sich ziehen. Natürlich können Sie auch Verträge aushandeln und unterschreiben.

Wenn Sie Ihr ESTA-Dokument verloren haben , müssen Sie nichts Ernstes bei der Ankunft in den USA vorlegen.

Achtung: Unabhängig von Ihrem Profil und dem Grund Ihres Aufenthalts können Sie mit dem ESTA-Zertifikat keine Arbeit auf amerikanischem Gebiet suchen , an Studienprogrammen teilnehmen, um einen Hochschulabschluss zu erlangen oder sich zu bewerben einen Immigrantenstatus erhalten. Logischerweise erklären Sie sich auch damit einverstanden, nicht länger als 90 Tage hintereinander auf amerikanischem Boden zu bleiben.