Verfahren zur Beantragung eines ESTA

Alle Reisenden, die geschäftlich oder privat in die USA reisen möchten, sollten vor Reiseantritt ein ESTA-Verfahren einleiten. Diese Formalität für eine Reise in die USA gilt für Staatsbürger von Ländern, die zum Visa Waiver-Programm berechtigt sind, zu dem auch Frankreich gehört.

Wenn Sie das ESTA-Dokument anfordern, haben Sie die Möglichkeit, 90 Tage auf US-amerikanischem Boden zu bleiben.

Um Ihren ESTA-Antrag zu stellen, benötigen Sie:

Stellen Sie vor dem Start des Prozesses sicher, dass Sie auch die Bedingungen erfüllen, um Folgendes zu erhalten:

Das Verfahren, um Ihre ESTA zu erhalten

Sie können Ihre ESTA in etwa zwanzig Minuten erhalten. Melden Sie sich dazu einfach auf der offiziellen Website an und stellen Sie eine individuelle Anfrage.

Das ESTA-Formular ist in Form eines langen Dokuments auszufüllen . Es werden Ihnen mehrere Abschnitte vorgeschlagen, die mit größter Sorgfalt ausgefüllt werden müssen. Zunächst finden Sie Fragen zu Ihrer Identität (Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Telefonnummer).

Die folgenden Fragen beziehen sich auf Ihren Aufenthalt und Ihren Reisepass. Geben Sie Ihre Passnummer, Abflugort und Flugnummer ein.

Zuletzt müssen Sie zehn sehr spezifische Fragen zu Ihrer juristischen Vergangenheit, Ihrer Beziehung zum US-Recht und Ihrer Gesundheit mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten.

Überprüfung und Validierung

Zwei Schritte stehen noch bevor: Überprüfen Sie Ihre Daten und validieren Sie sie anschließend. Es ist äußerst wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, um Ihren ESTA-Fragebogen erneut zu lesen. Wenn Sie einen Fehler zu spät finden, kann er ungültig werden. Sie müssen sich dann erneut an die Botschaft oder das Konsulat wenden.

Bezahlung

Schließlich werden Internetnutzer gebeten , eine Bearbeitungsgebühr von 14 Dollar zu entrichten . In den meisten Fällen erfolgt die Annahme des ESTA-Formulars fast sofort. Wenn ein längerer Zeitraum erforderlich ist, erhalten Sie innerhalb von 72 Stunden eine Antwort.