USA-visum interview in der Botschaft

Sie sind fast bereit, in die USA zu fliegen, Ihre Reiseroute ist geplant, Ihre Flugtickets und Ihr Hotel sind gebucht, und Ihr Koffer ist fast voll! Alles, was Ihnen bleibt, sind die administrativen Schritte, die unternommen werden müssen, um den ruhigen Geist zu verlassen und Ihr Visum für die USA zu erhalten . Wie Sie bereits wissen, ist es für die Einreise in die USA obligatorisch, eine Reisegenehmigung (ESTA) oder ein Einreisevisum (Visa) einzuholen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie über den Termin bei der US-Botschaft im Rahmen eines Visumantrags wissen müssen.

Wie bekomme ich einen Termin bei der US-Botschaft?

Um beispielsweise für einen Zeitraum von mehr als 90 Tagen in die USA zu reisen, müssen Sie zunächst ein Visum beantragen. Um einen Termin mit der US-Botschaft zu vereinbaren, müssen Sie den Antrag auf der offiziellen Website stellen. Sie können das Datum und die Uhrzeit des Termins (Montag bis Freitag um 8:30, 9:00 oder 9:30 Uhr) auswählen und die Visumantragsgebühr im Voraus bezahlen. Die US-Botschaft befindet sich im Herzen der Hauptstadt, Avenue Gabriel, U-Bahnstation Concorde. Sofern Sie nicht in Paris oder in der Nähe wohnen, müssen Sie einen freien Tag einplanen, um Ihren Termin zu vereinbaren.

Wie ist der Termin in der US-Botschaft?

Unabhängig davon, wann Sie einen Termin haben, dürfen Sie die Botschaft nur 15 Minuten vor Ihrem Meeting betreten. Sie müssen einige Sicherheitsregeln beachten:

  1. Der erste Schritt erfolgt am Eingang der Botschaft, wo Sie ein Sicherheitsbeamter nach Ihrem Namen und dem Zeitpunkt Ihres Termins fragt und Sie unter einem manuellen Detektor (wie auf einem Flughafen) weitergeleitet werden.
  2. Der zweite Schritt beinhaltet eine gründlichere Durchsuchung Ihrer Taschen und Brieftaschen: Elektronische Geräte (Telefon, Tablet usw.) oder flüssige Produkte (Kosmetika, Getränke usw.) sind in der Botschaft verboten. Sie werden bis zum Ende Ihres Termins in einem nummerierten Plastikbeutel aufbewahrt.

Sobald Sie den Sicherheitskontrollpunkt verlassen haben, befinden Sie sich in den USA. Ein amerikanischer Vertreter wird Ihnen eine Nummer geben und Sie müssen auf jemanden warten, der Sie anruft. Wenn Ihre Nummer auf dem Bildschirm angezeigt wird, wird Ihre Identität erneut überprüft, diesmal jedoch mit Ihren Fingerabdrücken! Schließlich werden Sie in den Interviewraum gebracht.

Der Termin in der Botschaft dauert etwa zehn Minuten und wird auf Englisch oder Französisch abgehalten. Dies hängt von der Person ab, mit der Sie das Interview führen. Sie müssen dieses Interview vorbereiten . Jeder Termin ist anders, aber im Allgemeinen sind die wichtigsten Punkte:

Am Ende des Interviews teilt Ihnen Ihr Gesprächspartner mit, ob Ihr Visumantrag angenommen wurde oder nicht, Sie werden jedoch nicht am selben Tag abreisen. Die Botschaftsagenten bewahren Ihren Reisepass bis zu einer Woche auf und senden ihn mit dem gewünschten Visum abgestempelt per Post zurück. Bedenken Sie schließlich, dass auch mit Ihrem Visum zum Zeitpunkt der Einreise der Zoll entscheidet, ob Sie akzeptiert werden oder nicht.

Wichtig: Wenn Sie für weniger als 90 Tage in die USA reisen möchten, müssen Sie keinen Termin bei der Botschaft für einen Visumantrag vereinbaren! Sie können sich ganz einfach und schnell online bei ESTA bewerben .