Übergabe an den US-Zoll

Sie haben eine Reise in die USA geplant und sich um jedes Detail gekümmert? Bevor Sie das Land erkunden, müssen Sie die Stufe des amerikanischen Zolls durchlaufen. Viele europäische Reisende fürchten diesen Moment, der allgemein als lang und kompliziert angesehen wird. Keine Panik! Vor Ort wird alles getan, um den Reisenden das Leben zu erleichtern und ihnen den schnellstmöglichen Start in den Aufenthalt zu ermöglichen. Wenn Sie Ihr ESTA-Formular korrekt ausgefüllt und Ihren Sesam erhalten haben, sollte alles in Ordnung sein.

Die Formulare und Dokumente, die Sie beim Zoll haben müssen

Bevor Sie abreisen, haben Sie eine ESTA-Zulassung beantragt. Ohne gültige ESTA-Genehmigung keine Reise in die USA, daher das Interesse, diese administrative Aufgabe einem kompetenten Team zu übertragen! Sie wissen jedoch, dass dieses obligatorische Dokument die Einreise in die Vereinigten Staaten nicht garantiert: Es ist der Einwanderungsbeauftragte, der über Ihre endgültige Zulassung entscheidet.

Die US-Regierung unter der Leitung von Donald Trump rät Ihnen, Ihr ESTA-Formular vor dem Flug auszudrucken . Die Zollbeamten werden Sie jedoch nicht auffordern, dieses Dokument während Ihres Besuchs vorzulegen, da alle Informationen über Sie direkt an sie weitergeleitet werden. Sie müssen ihnen jedoch Ihren gültigen biometrischen oder elektronischen Reisepass vorlegen.

Im Flugzeug haben Sie ein kleines blaues Formular ausgefüllt, das Zollformular . Es wird Ihnen von den Flugbegleitern ausgehändigt und enthält einige Ihrer persönlichen Daten. Sie müssen Ihre Passnummer, Ihren Wohnort während Ihres Aufenthalts angeben (vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre genaue Adresse bei sich haben), den Geldbetrag, den Sie bei sich haben, aber auch, wenn Sie bestimmte Gegenstände bei sich haben, wie z Obst, Gemüse, Insekten, Produkte tierischen Ursprungs, Zellkulturen oder sogar Erde.

Die verschiedenen Phasen des Zollgangs

Nachdem Sie Ihren Reisepass und Ihre Karte zurückerhalten haben, überprüfen die Zollbeamten auf ihrem Computer, ob Ihnen Ihre ESTA-Genehmigung zugewiesen wurde.

In einem zweiten Schritt werden einfache Fragen gestellt. Sie können sich auf die Gründe für Ihre Reise, die Dauer Ihres Aufenthalts beziehen. Jeder Reisende wird fotografiert und seine Fingerabdrücke gescannt.

Dieses Interview ist in den meisten Fällen eine reine Formalität. In einigen Fällen kann der Agent zusätzliche Wartungsarbeiten für erforderlich halten.