Die wichtigsten Visa für die Vereinigten Staaten

Um in die Vereinigten Staaten zu reisen, müssen Sie im Besitz eines Visums oder einer elektronischen Reisegenehmigung sein. Die Einwanderungspolitik der US-Regierung ist bekanntermaßen streng, um das Land vor jeglichen Bedrohungen zu schützen. Alle Reisenden müssen zunächst die Einreise in das Hoheitsgebiet beantragen, die dann in Form eines amerikanischen Visums a> verwirklicht wird oder ein ESTA.

Für einen Aufenthalt von weniger als 90 Tagen in den Vereinigten Staaten: Sie können die Formalitäten für die Einreise in die USA direkt über das Internet erledigen, indem Sie auf Online-Formular. Sie müssen weder einen Termin bei der US-Botschaft oder einem US-Konsulat noch ein Visum beantragen, Sie erhalten eine ESTA (Electronic Travel Authorization).

Wie erhalte ich ein Visum für die USA?

Wie oben erwähnt, ist es zwingend erforderlich, eine behördliche Genehmigung zu haben, um in die Vereinigten Staaten reisen zu können. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin bei der US-Botschaft, die Ihrem Wohnort am nächsten liegt. Je nach Reisegrund und beruflicher Situation gibt es verschiedene Arten von Visa (Touristenvisum, Arbeitsvisum, Kulturaustauschvisum, J1- oder F1-Visum für Studienzwecke etc.).

Eine andere Art von Visum, die Green Card, ist eine von den Vereinigten Staaten ausgestellte Daueraufenthaltserlaubnis US-Bundesstaatsregierung, die es den Menschen ermöglicht, auf amerikanischem Boden frei zu leben und zu arbeiten. Es ist nach einschneidenden Regelungen aufgrund von Arbeit, Familiennachzug oder Heirat zugänglich.

Unabhängig von der Art des beantragten Visums ist das Gespräch bei der US-Botschaft ein unvermeidlicher Schritt im Visumantragsverfahren. Auf Englisch müssen Sie Ihre Beweggründe für die Einreise in die Vereinigten Staaten erläutern. Seien Sie also gut vorbereitet, indem Sie alle notwendigen Dokumente (unter anderem Ihren Reisepass) zusammenstellen und die Antworten auf die Fragen vorbereiten, die Ihnen gestellt werden.

Hier ist die Art des Visums, das Sie je nach Ihrer Situation beantragen müssen:

Grund für die Reise Art des Visums
Grenzübertritt: MexikoBCC
GeschäftsvisumB1
usa touristenvisumB2
Medizinische BehandlungB2
US-Transitvisum C
Besatzungsmitglied (Flugzeugboot)D
Studenten-Visum F, M
Visum für spezialisierte Arbeiter H1B
Visum für landarbeiter H2A
Professorenvisum, Lehrer, Praktikant/a> J, Q
Ehegattenvisum eines US-BürgersK
Sportler- oder KünstlervisumO, P
Religiöses Visum, das vorübergehend arbeiten möchteR

Die E1/E2-Visa sowie die B1/B2-Visa und die L1-Visum werden in ihnen gewidmeten Artikeln ausführlicher beschrieben.

Was ist die Alternative zum Visum für die USA?

Wenn Sie Staatsangehöriger eines der am Visa Waiver Program teilnehmenden Länder sind, sind Sie Sie Sie benötigen nicht unbedingt ein Visum, um in die Vereinigten Staaten zu reisen. Tatsächlich ermöglicht dieses Programm die Ausstellung des ESTA, das Reisende berechtigt, für touristische oder geschäftliche Reisen in die USA zu reisen. Es ist eine kostengünstigere Alternative (die Antragsgebühr beträgt mindestens 14 Dollar) und schneller (Sie erhalten innerhalb von 72 Stunden eine Antwort auf Ihren Antrag) als das klassische Visum.

Um ein ESTA zu erhalten, könnte nichts einfacher sein: Füllen Sie einfach das Formular aus, das auf der offiziellen Website des US-Zolls verfügbar ist.